powered by weltfussball.at

Uhrzeit 28.07.2017 18:30 Uhr Erste Liga 2017/2018 - 2. Spieltag

TSV Hartberg

3 : 1

FAC

Schiedsrichter:
Sebastian Gishamer (Österreich)
Profertil Arena Hartberg (Hartberg/Österreich)
Zuschauer: 1450

28.07.2017 - 2. Spieltag
20:30 A. Lustenau 0 : 2 SV Ried
18:30 SC Wr. Neustadt 4 : 0 Blau Weiß Linz
18:30 W. Innsbruck 0 : 0 Kapfenberger SV
18:30 TSV Hartberg 3 : 1 FAC
18:30 FC Liefering 0 : 1 WSG Wattens

Letzte Aktualisierung: 07:44:49 aktualisieren

90' Fazit:
Der TSV Hartberg gewinnt mit 2:1 gegen den FAC. In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, speziell nach dem Ausgleich der Gäste. Nach einem Standard konnte Meusburger den Ball über die Linie bringen - für den FAC ein harter Schlag. Die Gastgeber konnten in der 89. Minute dann endgültig alle Zweifel beseitigen und auf 3:1 stellen.
Der Sieg der Hartberger geht in Ordnung, wenn auch vielleicht ein Tor zu viel am Ende zu Buche steht.
Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
90' Spielende
90' Hier wird nichts mehr passieren, die Hartberger gewinnen auch Partie Nummer zwei in dieser Spielzeit. Die Floridsdorfer können wieder einen Treffer erzielen - und gehen abermals mit leeren Händen nach Hause.
90' Es läuft bereits die Nachspielzeit. Zwei Tore muss der Gast aus Wien aufholen - das wird schwierig bis unmöglich.
90' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89' Tooor für TSV Hartberg, 3:1 durch Dario Tadić
Das war die Entscheidung! Der Torschütze wird in der Spitze durch den eigenen Keeper mit einem langen Abschlag bedient. Er setzt sich gegen Umjenovic durch und schließt aus 15 Metern ins linke, lange Eck ab!
88' Die letzten Minuten laufen bereits, kann sich der Gast hier nochmals aufraffen und ausgleichen?
87' Gelbe Karte für Albin Gashi (Floridsdorfer AC)
Nach einer Grätsche von hinten an Fischer.
86' Ein schwerer Schlag für den FAC.
85' Tooor für TSV Hartberg, 2:1 durch Stefan Meusburger
Und da führen die Hartberger kurz vor Schluss wieder! Weite Flanke von Sanogo auf links. Gölles verlängert per Kopf. Der Ball kann im Sechzehner nicht geklärt werden, Meusburger stochert das Leder aus Kurzdistanz mit links an Fraisl vorbei ins Netz!
85' Doch Sanogos Flanke findet keinen Abnehmer.
84' Konter TSV über rechts mit Zink. Er stoppt ab, will mit links den Ball auf das Tor bringen - abgefälscht, Eckball Hartberg von links.
83' Meusburger verliert beinahe den Ball am eigenen Sechzehner gegen Markoutz, er kann die Situation gerade noch bereinigen. In dieser Phase des Spiels ein gewagtes Unterfangen.
82' Die Einwechslung Ortners schließt die Wechselmöglichkeiten beider Teams in diesem Match.
82' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Marc Ortner
82' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Mirnes Becirovic
81' Derweil wird Becirovic vom Platz getragen.
81' Gölles ersetzt den Assist-Geber zum 1:0, Mayer.
81' Einwechslung bei TSV Hartberg -> Stefan Gölles
81' Auswechslung bei TSV Hartberg -> Maximilian Mayer
81' Wieder sitzt Becirovic auf dem Hosenboden und muss behandelt werden.
80' Die Zuschauer klatschen ihre Hartberger noch mal nach vorne.
79' Weiterhin gestaltet sich das Spiel sehr ausgeglichen in Hälfte zwei, weder TSV noch FAC wissen gerade ihre Chancen unterzubringen. Der TSV investiert ein bisschen mehr als die Gäste, will man doch vor heimischen Publikum den Dreier daheim behalten.
78' Jetzt steht er wieder, er läuft sich den Schmerz aus den Beinen.
77' Becirovic liegt verletzt im eigenen Sechzehner am Boden und wird behandelt.
77' Rasswalder flankt, geklärt. Von rechts kommt die nächste Flanke, Tadić köpft daneben.
76' Sanogo wird auf links gefoult, Freistoß für die Heimelf.
76' Geordnet geht derzeit wenig vonstatten in Hartberg, beide Teams geben sich dem (fairen) Kampf hin. Das wird eine spannende Schlussviertelstunde.
75' Zweiter Wechsel auch bei den Gästen, Gashi darf jetzt mitmischen.
74' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Albin Gashi
74' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Kevin Hinterberger
72' Sanogo versucht vor dem Sechzehner gleich mal, den anderen Neuen, Zink, aufs Tor zu schicken. Zu steil, Fraisl kommt raus und hat den Ball.
71' Zweiter Wechsel für Hartberg, Zink kommt für den aktiven Gremsl.
71' Einwechslung bei TSV Hartberg -> David Zink
71' Auswechslung bei TSV Hartberg -> Daniel Gremsl
71' 20 Minuten sind hier noch zu spielen.
68' Erster Wechsel beim FAC, Völkl kommt für den glücklosen Lubega.
68' Einwechslung bei Floridsdorfer AC -> Robert Völkl
68' Auswechslung bei Floridsdorfer AC -> Edrisa Lubega
67' Im Vergleich zur ersten Hälfte sind beide Teams seit dem Ausgleich auch spielerisch auf Augenhöhe.
65' Das Spiel geht mittlerweile hin und her, beide Teams kommen zu Abschlüssen. Weiterhin steht es 1:1, das Match steht auf der Kippe.
63' Flavio versucht es aus vollem Lauf aus 18 Metern, knapp links unten am Kasten vorbei.
62' Erster Wechsel für den TSV, Sanogo ist neu im Match.
62' Einwechslung bei TSV Hartberg -> Zakaria Sanogo
62' Auswechslung bei TSV Hartberg -> Christoph Kröpfl
62' Einen langen Ball aus der eigenen Verteidigung erreicht Fischer im Sechzehner des FAC nur knapp nicht.
61' Jetzt versucht es Hinnterberger aus der Distanz, doch Swete steht richtig und kann locker fangen.
60' Etwas mehr als eine halbe Stunde noch in Hartberg. Wird es hier einer Mannschaft gelingen, einen Lucky Punch zu setzen?
59' Swete lenkt einen Flavio-Schuss aus 18 Metern über den Querbalken - die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.
56' Der TSV stürmt nun an. Die Gäste können sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien.
55' Der Schlussmann des FAC kann weitermachen. Abstoß für den FAC.
54' Fraisl muss behandelt werden, ihm schmerzt der rechte Fuß.
54' In der Mitte steigt Meusburger am höchsten - und köpft vorbei! Der FAC unter Druck.
53' Jetzt rettet Fraisl gegen Tadić, der aus 17 Metern abzieht. Eckball TSV von rechts.
53' Mit einer riesigen Chance! Rasswalder hebt das Leder von links in den Strafraum, wo Fischer am höchsten steigt. Doch er köpft das Leder aus sieben Metern über den Kasten!
52' Wie reagieren nun die Gastgeber auf den Ausgleich?
51' Das war eine angemessene Reaktion auf den Halbzeit-Rückstand. Der FAC ist wieder voll im Spiel.
50' Tooor für Floridsdorfer AC, 1:1 durch Oliver Markoutz
Der Ausgleich! Weiter Ball von Becirovic hinter die Abwehr der Hartberger. Markoutz steigt hoch und überwindet Swete mit einem Kopfball aus gut und gerne 16 Metern!
49' Auf der anderen Seite muss der TSV Hartberg nicht viel an seinem Spiel ändern, die Chancenauswertung ist sehr effektiv. Fraisl hatte nicht viel zu tun, musste trotzdem schon ein Mal hinter sich greifen.
48' Wird Thomas Eidler seinen Mannen für die zweite Halbzeit die richtigen Worte mitgegeben haben? Der FAC muss seine wenigen Chancen besser nutzen.
47' Sprangler grätscht auf rechts Becirovic um, Freistoß für die Gäste auf Höhe der Mittellinie.
47' Beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen, beide haben jeweils noch drei Wechsel offen.
46' Der TSV stößt an, weiter geht es in Hartberg.
46' Anpfiff 2. Halbzeit
45' Halbzeit-Fazit:
In einer munteren Partie führt der TSV Hartberg mit 1:0 gegen die Gäste aus Floridsdorf.
Diese kamen besser ins Spiel und generierten gute Torchancen, doch in der 10. Minute stellte Fischer den Spielverlauf zumindest ein wenig auf den Kopf, als er freistehend im Sechzehner der Gäste einnetzen konnte.
In der Folge kamen die Gäste nur sporadisch zum Zuge und hatten auch die Gelegenheit, auszugleichen - doch Lubega vergab freistehend.
Gleich geht es hier weiter, freuen wir uns auf spannende zweite 45 Minuten!
45' Ende 1. Halbzeit
45' Es läuft die Nachspielzeit der ersten Hälfte.
45' Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45' Schiedsrichterball ist die Folge, Becirovic spielt das Leder dem TSV zu. Fair Play muss sein.
43' Lubega wird im Mittelfeld von Meusburger umgerannt, er bleibt kurz liegen, steht aber schon wieder. Kurz vor der Aktion wird landet Sprangler schlecht und muss jetzt vom Platz humpeln.
42' Markoutz gibt von links in die Zentrale zu Flavio, der will ablegen - und spielt Sprangler den Ball in die Beine.
41' Nimmt der TSV Hartberg die 1:0-Führung mit zum Pausentee oder können die Gäste hier noch ausgleichen?
41' Die Endphase der ersten Halbzeit ist angebrochen.
40' Mario Kröpfl versucht es im Zusammenspiel mit Flavio auf links mit einer Flanke. Der TSV klärt, da kommt keine Gefahr auf.
39' Scharfe Hereingabe durch Gremsl von rechts, in der Mitte verpasst Tadić nur um Zentimeter! Fast das 2:0!
38' Rasswalder mit einer Flanke von links, die FAC'ler klären in der Mitte im Verbund.
37' Torchancen sucht man hier bisweilen vergebens, das Spiel findet hauptsächlich zwischen den Strafräumen statt, vornehmlich vor dem des Gastes aus Floridsdorf. Häufig hapert es am letzten Zuspiel.
35' Die vorangegangene Chance des FAC zeigt: Die Gäste nehmen durchaus noch am Spielbetrieb teil. Doch solche Chancen sollte man in der Liga auch nutzen.
34' ...und Tadić probiert es aus der Distanz direkt. Weit über Fraisls Kasten.
34' Freistoß TSV aus 20 Metern...
33' Gelbe Karte für Daniel Raischl (Floridsdorfer AC)
Im Konter kann Raischl Gremsl nur per Grätsche vom eigenen Sechzehner fernhalten.
32' Fast der Ausgleich! Markoutz wird auf links angespielt, zieht in die Mitte. Rechtzeitig steckt er zu Lubega durch, der links am Kasten vorbeischiebt! Da war mehr drin!
31' Eine halbe Stunde ist rum, die Gastgeber führen verdient mit 1:0 gegen den FAC. Dieser gelangt seit dem Gegentreffer nur sporadisch mal nach vorne, ansonsten stehen die Hausherren sicher in der Defensive.
30' Die Steirer zeigen sich nun kombinierfreudiger und ballsicherer als zuvor. Es herrscht ein gefühltes Selbstverständnis, hier in Front zu liegen - für einen Aufsteiger sicherlich kein alltägliches Gefühl, gegen den FAC aber seit der 10. Spielminute berechtigt.
29' Rasswalder flankt, im Zentrum geht Tadić dann aber zu rabiat zu Werke - Offensivfoul.
28' Tadić holt eine Ecke für den TSV auf links raus.
28' In dessen Folge kann Hinterberger flanken. Mario Kröpfl steigt hoch, Swete faustet das Leder mit einer Hand raus - aber der Floridsdorfer stand eh im Abseits.
27' Gollner rammt Lubega im rechten Halbfeld um, Freistoß FAC.
26' Flanke von rechts durch Fischer, Mišlov steigt hoch - weit links daneben. Dennoch: Die Lufthoheit im Sechzehner des FAC hat häufig der TSV inne.
25' Bislang konnten die Floridsdorfer in dieser Saison (Cup und Liga) in beiden Auftritten jeweils einen Treffer erzielen. Gelingt ihnen das auch heute? Für einen Punktgewinn muss mindestens ein Tor her.
24' Tadić zeigt sich als mobile Spitze, weicht immer mal wieder nach links oder rechts aus.
23' Gremsl mit einer Flanke von links, Christoph Kröpfl kann jedoch keine Kraft hinter seinen Kopfball bringen, der dann rechts ins Seitenaus trudelt.
22' Etwas mehr als 20 Minuten sind gespielt. Neun Minuten lang kontrollierte der FAC das Geschehen, seit dem Tor für die Gastgeber hat sich das Blatt gewendet. Klar, so ein Gegentreffer kratzt am Selbstvertrauen.
21' Rasswalder führt auf links einen Einwurf auf Strafraumhöhe aus. In der Mitte legt Tadić ab, der Schuss von Gremsl wird dann aber nach rechts abgeblockt.
20' Doch mehr oder minder auf sich allein gestellt kann er da natürlich wenig ausrichten, viel Unterstützung bekommt er momentan nicht.
19' In der Offensive des FAC ist es momentan einzig Lubega, der durch frühes Anlaufen des Gegners für so etwas wie Gefahr sorgt.
18' Fast das 2:0: Rasswalder flankt von links, in der Mitte geht Tadić hoch und köpft rechts neben den Kasten. Das war knapp.
17' Die Gäste wirken stark verunsichert. Nach vorne will seit dem Gegentor nichts gelingen.
16' Mit dem Treffer konnte sich Neuzugang Fischer (vormals Wiener Neustadt), der für Heil anfangen durfte, auf jeden Fall bei Coach Ilzer für sein Vertrauen bedanken.
15' FAC-Coach Eidler macht sich an der Seitenlinie eifrig Notizen. Was bleibt ihm auch anderes übrig.
14' Sowas setzt natürlich Kräfte frei, die Hartberger sind jetzt besser im Spiel.
13' Besonders ärgerlich für die Gäste, weil man bislang klar besser im Spiel war als die Hausherren.
12' Das hat sich der FAC selbst zuzuschreiben. Nach der Ecke schien die Situation bereinigt, doch im Anschluss an den Eckball waren die Gäste nicht mehr bei den Gegenspieler. Die unerwartete, direkte Flanke von links brachte die Defensive des FAC vollends aus der Fassung.
10' Tooor für TSV Hartberg, 1:0 durch Manfred Fischer
Und schon führen die Gastgeber. Weiter Ball von der linken Seite durch Mayer, zu dem der Ball nach der Ecke gelangte, in den Sechzehner, wo Fischer ganz alleine steht. Aus acht Metern zieht er trocken in die linke Torhälfte ab.
10' Jetzt aber mal. Per Heber wird Gremsl in den Sechzehner geschickt, aus spitzem Winkel lenkt Fraisl den Ball zur ersten Ecke für den TSV.
9' Weiterhin sind hier die Floridsdorfer spielbestimmend. Hartberg kam noch nicht annähernd zum Sechzehner der Gäste.
8' Flavio lässt auf rechts Rasswalder ganz alt aussehen und flankt. Die Hereingabe wird zur Ecke von rechts abgewehrt. Doch auch diese Ecke bringt nichts ein.
7' Hinterberger tritt zu einem Freistoß von rechts an. Sein Ball wird länger und länger und kann von Swete nur per Faust über den Querbalken gelenkt werden. Die folgende Ecke bringt dann nichts ein.
6' Die ersten fünf Minuten sind um und die Gäste haben bislang mehr vom Spiel. Wie ein Abstiegskandidat spielt der FAC hier bisher nicht.
5' Erste gute Gelegenheit für die Gäste: Flavio zieht mit Geschwindigkeit in die Mitte, dort bedient er dann auch Lubega am Sechzehner. Dieser kann sich dann jedoch nicht gegen den herausstürmenden Swete durchsetzen.
4' Erneuter Eckball von links. Dieser geht dann von Turschs Kopf aus ins Torout, Abstoß TSV.
3' Erster Eckball für Floridsdorf. Lubegas Sturmlauf über links kann von Gollner geklärt werden.
2' Die Gäste gehen von Anfang an stürmisch auf die ballführenden Hartberger.
1' Los geht es in Hartberg!
1' Spielbeginn
Die Hartberger starten in blau-schwarzen Dressen, die Gäste in weißen Outfits.
Die Mannschaften betreten das Feld.
24 Grad hat es in Hartberg, das Spiel wird gut besucht sein - perfekte Voraussetzungen für einen schönen Fußball-Abend.
Thomas Eidler dazu: "Es ist kein Geheimnis, dass es sehr, sehr schwierig wird. Wir müssen schnellstmöglich für Stabilität innerhalb der Mannschaft sorgen, um Gegentreffer zu minimieren. Ich mache mir nicht wirklich Sorgen, es wartet viel Arbeit, der Hauptfokus wir auf unsere Defensive gerichtet sein.“
Der FAC hätte vor Wochenfrist gegen Lustenau gar noch höher verlieren können. Zwei Elfmeter verschossen die Vorarlberger gegen das Eidler-Team, welches nach Jahren des Abstiegskampfes dem selbigen heuer eigentlich fern bleiben wollte. Dazu muss heute schon eine deutliche Leistungssteigerung her.
Die Gastgeber sind seit September 2016 in der heimischen Arena ungeschlagen. Damals setzte es ein 4:5 gegen die LASK Juniors.
"Die heimische Festung soll brennen!" - So steht es auf der Homepage des heutigen Gastgebers geschrieben. Nach dem Auftaktsieg und dem Überstehen der ersten Cup-Runde sind sowohl die Euphorie als auch das Selbstbewusstsein auf dem Siedepunkt. Ob die Steirer dies mit in die heutige Partie gegen den FAC nehmen können, das werden 90 Minuten Fußball zeigen. Mit den Floridsdorfern lädt man einen angeschlagenen Gegner zum ersten Heimspiel dieser Spielzeit - ob das Sprichwort, dass angeschlagene Boxer am gefährlichsten sind, auch auf den Floridsdorfer AC zutrifft, das werden wir in etwas mehr als 30 Minuten sehen.
Auch FAC-Trainer Thomas Eidler wechselt in seiner Startformation nach dem 1:5 gegen Lustenau auf zwei Positionen:
In der Abwehr wird Marc Ortner durch Mirnes Becirovic ersetzt, Oliver Markoutz ersetzt Albin Gashi in der Offensive.
Hartberg-Coach Christian Ilzer verändert seine Startelf im Gegensatz zum 1:0-Sieg in Wattens auf zwei Positionen:
Für Jürgen Heil darf Manfred Fischer von Anfang an ran, Stefan Gölles wird hinten rechts durch Maximilian Mayer ersetzt.
Herzlich willkommen am 2. Spieltag der Sky Go Erste Liga zur Partie des TSV Hartberg gegen den Floridsdorfer AC!
Unterschiedlicher hätte der Start in die neue Saison für beide Teams nicht sein können: Während die Hartberger sowohl im Cup (5:0 gegen SAK Klagenfurt) als auch in der Liga (1:0 in Wattens) Siege feiern konnten und noch immer ohne Gegentor in der Saison 2017/2018 sind, sieht es beim Floridsdorfer AC nicht ganz so rosig aus. Einem 1:3 im Cup gegen Horn folgte ein 1:5 zum Saisonauftakt daheim gegen die Austria aus Lustenau und somit steht man nach Spieltag 1 dort, wo man am Ende der Saison nicht stehen möchte: am Tabellenende.
Die bislang einzigen vier Ligapartien beider Kontrahenten gegeneinander stammen aus der Saison 14/15, in der man sich in der Ersten Liga gegenüber stand. Zwei Matches konnten die Floridsdorfer für sich entscheiden, eines die Hartberger, ein Remis steht bislang zu Buche. Im Cup duellierte man sich in der Saison 94/95, damals hieß der Sieger Hartberg - was dazu führt, dass die Bilanz beider Vereine gegeneinander bislang ausgeglichen ist. Bleibt das auch heute so oder wird eines der Teams einen Dreier einfahren?
Anstoß in der Hartberger Profertil Arena ist um 18:30 Uhr. Schiedsrichter der Partie ist Sebastian Gishammer, unterstützt wird er durch seine Assistenten Roland Riedel und Johannes Pummerer.
  • Aufstellung

TSV Hartberg

1 R. Swete  
3 S. Meusburger  
6 M. Gollner  
7 S. Rasswalder  
40 M. Mayer -80'
10 D. Gremsl -71'
18 R. Mišlov  
19 S. Sprangler  
20 M. Fischer  
8 C. Kröpfl -62'
24 D. Tadić  
39 S. Gölles +80'
27 Z. Sanogo +62'
34 D. Zink +71'

FAC

1 M. Fraisl  
3 S. Umjenovic  
4 M. Kröpfl  
6 D. Raischl 33'  
19 M. Becirovic -80'
23 L. Tursch  
10 Flavio  
14 K. Hinterberger -74'
20 S. Bergmeister  
9 E. Lubega -67'
27 O. Markoutz  
12 M. Ortner +80'
7 R. Völkl +67'
18 A. Gashi 87' +74'
Trainer
Christian Ilzer Thomas Eidler